Unsere gemüt­lichen Stuben


Die Hochfeldstube

Die Hochfeldstube

y

Alois Brindlinger – Viehhändler aus dem Zillertal – hat vor cirka 100 Jahren die Mittertappen-Hartberg-Alm am Penken käuflich erworben und an seine beiden Söhne Josef und Maximilian Brindlinger gemeinsam mit den Heimhöfen übertragen.

So ist die Hochfeldstube dem Familienstamm von Josef Brindlinger – dem Großvater der heutigen Hüttenwirtin - gewidmet und nach dessen Heimhof dem „Hochfeldhof“ in Rohrberg benannt.

Eine Tradition des Hochfeldhofs ist der seit Generationen gleich bleibende Name seines Besitzers – Josef – welcher nun schon in der vierten Generation fortgeführt wird.

yyyyyyyyyyy

Die Friedrachstube

Die Friedrachstube

y

ist nach dem Heimhof von Maximilian Brindlinger, dem „Friedrachhof“ in Zell am Ziller benannt.

So lebt ein Teil der Geschichte in unseren Stuben weiter und spiegelt das Erbe unserer Vorfahren wider auf das wir unglaublich stolz sind.


Die Granatstube

Die Granatstube

y

trägt den Namen der Granatalm, sie gibt über die raumhohen Fenster einen atemberaubenden Blick auf die Zillertaler Bergwelt und auf die Granatkapelle frei.
Sie bietet den optimalen Rahmen für Feierlichkeiten in exklusivem Ambiente.

Einer Unserer Vorfahren – Josef Hofer – war einer der bedeutendsten Granatschürfer des Alpenraumes. Das ist auch mit ein Grund, warum wir uns dem Thema Granat so sehr verschrieben haben.